Die Weltkarriere bleibt versagt

Für die Tonne

Für die Tonne

Meine derzeitige Achte in Mathe benötigte etwas Motivation für die so unsagbar weltveränderenden binomischen Formeln. Die Synapsen in meinem Hirn befeuerten sich gegenseitig in einer Art „4-S Brainstorming“ (4S: Speed – Silly – Synergy – Suspend Jugdement) – Norm Green wäre stolz auch mich! Das Ergebnis: morgens auf der Fahrt im Auto geübt und im Klassenraum mittels iPad und druckvollen Lautsprechern gleich zu Beginn der ersten Stunde eines Freitags vorgetragen: alle drei binomischen Formeln auf die Karaoke-Version von „Highway to hell“ von AC/DC gesungen. Passt wie die Faust aufs Auge. Musikalische Früherziehung inklusive. Große Augen, Grinsen und Applaus. Ob es dann geholfen hat sehen wir am Freitag dieser Woche: dicke fette Klassenarbeit.

Die Idee die Nummer als Klasse zu (neudeutsch) „performen“ und per Video und youtube für die DSDS-geschädigten Generationen bereit zu stellen war sofort im Raum. Also….

Mail an die Plattenfirma von AC/DC (Albert Records in Australien):

I’m a german teacher of mathematics, physics and computer sciences in a public school. Last math lesson, my class (13 to 14 years old wonderful teenagers) and I had the wondrous idea, to sing the binomial formulas (crazy algebra but works very fine) on „Highway to hell“ from AC/DC. Now they want to create a singing video from this with the sound from AC/DC and share it on youtube. So my question: what shall we do, to get no problems with copyrights, laws and the german GEMA? Can you help?

Die Antwort kam prompt am Montag:

Hi Joerg,

Thank you for your email.

 Unfortunately AC/DC works are not available to be licensed for arrangements or cover recordings.
However if you are interested in applying for a different musical work by a different artists, BMG Germany will be able to assist you with a license for Germany.
You can contact them at this email address *************@bmg.com

Kind Regards,
******* ********

Da werden wir also einen „different artist“ bemühen müssen. Unter diesem Link findet man ja so Einiges…: Achim Mentzel, Alpenland Sepp & Co, Vicky Leandros, Stefan Mross. Die Liste der Grausamkeiten ließe sich beliebig fortsetzen.