Pädagogische Freiheit?

Wiederbelebung des pädagogischen Ethos

Wiederbelebung des pädagogischen Ethos

Endlich ist sie da: die Methodenbox von Dennis Sawatzki zum „Kooperativen Lernen“. Dennis und ich durften am letzen von Norm und Kathy Green gehaltenen Kurs zum Greentrainer teilnehmen. U.a. auch aus dieser Zeit rührt unsere gemeinsame Begeisterung für das SYSTEM des kooperativen Lernens und für eine vernünftige Einordnung (es ist KEIN Allheilmittel). Dennis spricht mir in seinem Begleitheft zu der Box aus der tiefsten Seele. Wir hören so oft das „Argument“ der pädagogischen Freiheit. Inzwischen habe ich für mich erkennen müssen, sobald jemand diese Worte in den Mund nimmt ist es fast immer ein Tarnung für pädagogische Willkür, Methodenmontonie und gar mangelnde Vorbereitung. „Begrenzt die eigene pädagogische Einschränkung nicht gerade die pädagogische Freiheit?… zu dieser Verantwortung gehört, seinen eigenen Unterricht immer wieder aufs Neue zu hinterfragen“

Weiterlesen

Klassenarbeit Mathe Kl.9: BEST OF SCHÜLERSPRECH

Scharfrichter

Scharfrichter

Der Tag der Abrechnung ist immer grausam. Eine dicke fette Klassenarbeit über ein gesamtes Stoffgebiet – in diesem Falle lineare Gleichungssysteme. Zunehmend kommen mir Zweifel, ob der „Prüfende“ auch der „Unterrichtende“ sein sollte. Zu groß ist die Verlockung TTTT (Teaching To The Test) zu betreiben, bislang konnte ich ihr hoffentlich widerstehen. Aber immer wieder schön – nahezu anmutig – sind die Erkenntnisse meiner SuS (tolle Abkürzung! – nicht) in diesen Arbeiten. Ja, sie kämpfen, sie setzen sich damit auseinander. Einige können sich richtig gehend verbeißen und kommen auf den ungewöhnlichsten Wegen zum Ergebnis – das nennt man wohl neudeutsch Problemlösekompetenz (Würg). Vielleicht haben aber auch Schaklyn, Atomfried, Bruce Willis (als John McLane) und Samuel L. Jackson (als Zeus) sie motiviert. Ein kleine Auswahl aus der letzten Arbeit:

Weiterlesen

Phrasen dreschen

Sprach-Schafe

Sprach-Schafe

Der „Stern“ brachte mich heute auf „den Trichter“, es haben sich derart viele sinnentleerte Worthülsen in unsere Kommunikation geschlichen – nennen wir es „Dummsprech“. Floskeln, gedankenlos dahingesagte Phrasen, die aus Unternehmensberatungen, Maklermilieus oder Castings kommen. Man gibt sich „lässig“ –  für mich inzwischen „overused“ und nur noch DÄMLICH. Eine kleine Hitliste (auch um mich mal wieder daran zu erinnern):

  • Damit bin ich okay
  • Ich bin ganz bei dir.
  • Ein absolutes No-Go
  • Suboptimal
  • zeitnah
  • zielführend
  • fußläufig
  • Ergebnisoffen diskutieren

Weiterlesen

Grün ist das neue Rot

TimeTex Stempel

TimeTex Stempel

Ein kleiner Schritt für mich, ein revolutionärer Akt für das Schulleben: nach gefühlten 100 Jahren habe ich meine Korrekturfarbe von Rot auf Grün umgestellt. Es schreit die lieben Pubertanten nicht mehr so grässlich von den korrigierten Lernerfolgskontrollen (neudeutsch in MV) an und brüllt „Du Troll“. Ab sofort bin ich also kein aktiver Vertreter des Rotstiftmilieus mehr.

Weiterlesen